HOLAAAAAAAA

Nicht ganz ernst gereimt

21. April 2008 – Auf eigene Gefahr und wenn ihr unbedingt wollt, dürft ihr unter „Schublade – Poesie“ eine neue Gedichtsektion mit dem alles sagenden Titel „Nicht ganz ernst gereimt“ anklicken. Reimen ist bekanntlich ein Denksport. Niemand weiß, wozu man es eigentlich tut, sicher ist nur, dass Geldgier als Motiv ausscheidet. Talent ist als Voraussetzung nicht immer unnütz, Genialität hilft gelegentlich, aber am Ende entscheidet Beharrlichkeit, sprich: stundenlanges Probieren und Polieren, ob aus dem Mist der angereimten Ideen je ein Gedicht sprießt, bei dem nicht nur hinten alles stimmt.

Und den Mediterranen Brief gibt es ab sofort nicht nur zu Monatsbeginn frisch auf den Screen, sondern gelegentlich auch zwischendrin. Ui, das reimt sich beinahe. Danke fürs Reinschauen!